PPC Music Academy "Welcher Sound und wann?" Der richtige Keyboardsound für jede Lebenslage

Art.-Nr.: 102196
Intensivkurs mit Alex Kohrs am 14. November von 18:00 bis 21:00 Uhr.
  • 1 x 3 Stunden
  • Teilnehmer: min. 5 Personen
  • Kurstag: 14. November
  • Uhrzeit: von 18:00 bis 21:00 Uhr

Verfügbar
39,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

ODER

Beschreibung

80s SoftPad, String Quartett, oder lieber 16‘/1‘ Hammond?


Die Wahl des passenden Sounds ist für einen  Keyboarder eine nicht zu unterschätzende Aufgabe. Stellen  wir uns mal "Jump" von Halen vor mit einem Piano statt satten Sägezahn-Synths. Wäre wahrscheinlich kein Hit geworden. Die meisten modernen Keyboards bieten eine Fülle unterschiedlicher Klänge. Diverse Akustik- und E-Pianos, Strings, Bläser, Orgeln und Synthesizer.
Und will man  nicht Stunde um Stunde mit try & error verbringen, braucht man einen guten Überblick.


Wir werden in diesem Workshop ein bisschen Licht ins Dunkel diverser Preset Namen bringen. Dazu werden wir zunächst ein wenig Instrumentenkunde betreiben und die verschiedenen Instrumente, die den Presets zugrunde liegen, kennenlernen.  
Die Praxis wird nicht zu kurz kommen, denn mit diesem Wissen ausgestattet, werden wir einige markante Sounds der Musikgeschichte nachbauen.


Im letzten Teil des Workshops ist Zeit für individuelle Einzelberatungen. Bringt also gerne eure Keyboards, Aufnahmen und sonstiges mit. Dann können wir zusammen daran arbeiten.


Für diesen Kurs solltet ihr grundlegende pianistische Fähigkeiten haben und einfache Akkordverbindungen spielen können. Ihr müsst keine Virtuosen sein und auch keine Spezialisten in Musiktheorie. Selbst ein einfacher Song aus zwei Akkorden kann von der richtigen Wahl der Sounds profitieren!


Wenn du dir nicht ganz sicher bist oder noch Fragen hast, ruf einfach an unter 0511-67998-0 oder schick uns eine E-Mail.



Der Dozent


Tasteninstrumente gehören seit der Kindheit zum Leben von Alexander Kohrs. Geboren 1983 lief der Weg vom klassischen Klavierunterricht über die Hammondorgel und das Fender Rhodes bis zum Kontaktstudiengang Popularmusik in Hamburg sowie das Jazzstudium in Bremen.
Dort diplomiert arbeitete er an mehreren Musikschulen mit verschiedenen modernen Konzepten und war musikalisch in unterschiedlichen Bands aktiv.
Als freischaffender Musiker und Instrumentallehrer lebt und arbeitet er in Hannover. Der Fokus seiner Tätigkeit liegt dabei auf einer lebendigen Vermittlung von Jazz- und Popularmusik.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Newsletter

Meldet euch für unseren Newsletter an und erhaltet Angebote, Tipps und Events.

Die große PPC Music Nacht 2018!

PPC Music GmbH

Alter Flughafen 7a
30179 Hannover
info@ppcmusic.de

Unsere Hotline:
05 11 67 99 8-0 Route planen